Coronavirus

Um die Sicherheit von uns allen zu gewährleisten, ersuchen wir Sie wann immer möglich unsere Abteilungen telefonisch (026 305 52 37) oder via unser Kontaktformular zu kontaktieren. So können Sie in den allermeisten Fällen ohne Anreise zu der gewünschten Auskunft kommen.
Unsere Schalter werden ab dem 11. Mai, wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Alle notwendigen sanitären Massnahmen sind gewährleistet. Diese beinhalten unter anderem eine begrenzte Anzahl von Kunden in der Eingangshalle und die Einhaltung des Abstands von 2 Metern zwischen den einzelnen Personen.
Für Beratungen oder spezifische Fragen können persönliche Gespräche mit unseren Mitarbeitern vereinbart werden. Diese Treffen finden in unseren Räumlichkeiten und nur nach vorgängiger telefonischer Vereinbarung statt.
Bitte beachten Sie, dass es vor unseren Gebäuden eine Baustelle gibt, die den Zugang einschränkt. Bitte berücksichtigen Sie die Anweisungen vor Ort.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

IV-Stelle

Kontakt

Lageplan

IV-Stelle des Kantons Freiburg
Impasse de la Colline 1
Postfach 192
1762 Givisiez

TPF Busverbindungen vom Freiburger Bahnhof, Haltestelle Mont-Carmel:

  • Regionalbus: n° 8 Corminboeuf - Chésopelloz
  • Trolleybus: n° 3 Jura

Autobahnausfahrt:

  • Ausfahrt Fribourg Centre (von Bulle her)
  • Ausfahrt Fribourg Sud (von Düdingen her)

Tel : 026 305 52 37


Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08:00 - 11:30
14:00 - 16:30 (16:00 vor Feiertagen)

Kontakt per E-Mail

Aus Gründen des Datenschutzes können wir Ihnen per E-Mail keine spezifischen Fragen zu Akten beantworten. Wir antworten nur auf Fragen allgemeiner Art.

* = Pflichtfeld

Adressänderung ankündigen

Alte Adresse
Neue Adresse

* = Pflichtfeld

Portrait

Mission

Den versicherten Personen eine auf die individuelle Situation angepasste Unterstützung zukommen lassen.

Leitbild

Wir sorgen dafür, dass die Versicherten mit Respekt und Menschlichkeit begleitet werden und dass auf ihre Bedürfnisse eingegangen wird.
Wir kommunizieren klar und transparent.
Wir hinterfragen die Qualität unserer Arbeit kritisch und führen die notwendigen Verbesserungen durch.

Organisation

Die kantonalen IV-Stellen unterstehen fachlich und finanziell der Aufsicht des Bundes (Bundesamt für Sozialversicherungen). Die IV-Stelle des Kantons Freiburg ist gemeinsam mit der AHV-Ausgleichskasse des Kantons und der kantonalen Ausgleichskasse für Familienzulagen Teil der kantonalen Sozialversicherungsanstalt (SVA).

Organigramm der IV-Stelle Freiburg

Veranstaltungen

Preis für die berufliche Eingliederung

Die IV-Stelle des Kantons Freiburg organisiert seit 2003 jährlich eine Preisverleihung für die berufliche Eingliederung.

Der Preis für die berufliche Eingliederung verfolgt folgende Ziele:

  • Sensibilisierung der Arbeitgeber und der Öffentlichkeit für das Potenzial und die Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen
  • Öffentlich aufzeigen, dass die Unternehmen offen sind für konkrete Lösungen der beruflichen Eingliederung
  • Information der Arbeitgeber und der Öffentlichkeit über die von der IV geleistete Arbeit im Bereich der Eingliederung
  • Wertschätzung der Versicherten, die eine berufliche Eingliederung abgeschlossen haben

Die Preise belohnen:

  • Personen mit Behinderungen, die IV-Leistungen erhalten haben, um ihr berufliches Eingliederungsprojekt abzuschliessen.
  • Unternehmen, die besonders offen für die Dynamik der Integration sind und Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen Ausbildungs- und Arbeitsplätze anbieten.

Am Tag der Preisverleihung für die berufliche Eingliederung ist die IV-Stelle an der Messe mit einem Stand vertreten, an dem sich Besucher und Aussteller treffen können. An diesem Stand werden jeweils Aktivitäten zum Thema der beruflichen Eingliederung durchgeführt.

Historie der Preise für die berufliche Eingliederung

Der Salon EPHJ in Genf

Der Salon EPHJ ist eine Messe für Zulieferer der Uhren- und Pharmabranche.

Die IV-Stelle des Kantons Freiburg ist in Zusammenarbeit mit vier weiteren IV-Stellen (BE, GE, NE und VD) mit einem Stand am Salon EPHJ in Genf vertreten, der jedes Jahr an vier Tagen im Juni stattfindet. Das Publikum dieser Veranstaltung setzt sich aus Unternehmensvertretern zusammen. So können wir sie in einer ihnen vertrauten Atmosphäre kennenlernen. Dank der Präsenz der IV-Stellen ist die Problematik der beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung an diesem Anlass ein Thema und wird mit entsprechenden Präsentationen unterstrichen.

ephj.ch

Salon RH in Genf

Der Salon RH in Genf ist eine Messe für Personalverantwortliche in Unternehmen.

Die IV-Stelle des Kantons Freiburg betreibt in Zusammenarbeit mit zwei anderen IV-Stellen (GE und VD) einen Stand am Salon RH in Genf, der jedes Jahr an zwei Tagen im Oktober stattfindet. Das Publikum dieser Veranstaltung setzt sich aus HR-Vertretern von Unternehmen zusammen. So können wir sie in einer ihnen vertrauten Atmosphäre treffen und kennenlernen und das Thema der beruflichen Eingliederung aufgreifen. Die Präsenz der IV-Stellen ist jeweils durch ein vielversprechendes Thema rund um die berufliche Eingliederung und die Durchführung einer Mini-Konferenz gekennzeichnet.

salon-rh.ch

Salon de l’Entreprise in Bulle

Der Salon de l'Entreprise findet im Espace Gruyère in Bulle statt.

Die IV-Stelle des Kantons Freiburg hat sich der Initiative der Fédération patronale de la Gruyère angeschlossen, um einen Treffpunkt und ein Schaufenster für lokale Unternehmen zu bieten. Die IV-Stelle wird mit einem Stand und Aktivitäten rund um die Prävention von psychischen Erkrankungen in Unternehmen und der beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderungen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen vertreten sein.

salon-de-lentreprise.ch

Diverse Veranstaltungen

Begegnungstag für die Ärzte

Die IV-Stelle des Kantons Freiburg organisiert in Zusammenarbeit mit dem HFR und der Société de médecine de Fribourg Treffen und Schulungen für Ärzte mit Sitz im Kanton Freiburg. Die behandelten Themen beziehen sich auf die IV-Leistungen und die Zusammenarbeit zwischen behandelnden Ärzten und der IV-Stelle.

Begegnungstag für Leistungserbringer

Die IV-Stelle des Kantons Freiburg organisiert alle zwei Jahre Treffen, bei denen sich die Leistungserbringer von beruflichen Eingliederungsmassnahmen den Fachleuten der IV-Stelle präsentieren und ihre Leistungen vorstellen können. Manchmal werden diese Treffen gemeinsam mit dem Amt für den Arbeitsmarkt und dem kantonalen Sozialamt organisiert.

Publikationen

Neuigkeiten

Regelmässig veröffentlicht die IV-Stelle Freiburg Neuigkeiten über Events, Zeitungsatikel, Jobofferten, usw. Um alle Neuigkeiten anzusehen, bitte folgen Sie dem hier unten stehenden Link.

Neuigkeiten

IV Berichte

KSVA Berichte

IIZ Berichte

Medien

Videos

Priorität: eine Arbeit finden (nur auf Französisch)

Top Kandidat

Burnout

Berufliche Eingliederung - Erfolgsgeschichten

Stellenangebot

Offene Stellen

Personen, die an einer offenen Stelle interessiert sind, werden gebeten, ihre schriftliche Bewerbung mit dem Lebenslauf, den Kopien der Arbeitszeugnisse sowie den Referenzen an die auf dem Inserat angegebenen Adresse zu senden.

Im untenstehenden Link finden Sie alle offenen Stellen für die KSVA.

POA Portal

Derzeit gibt es keine offenen Stellen.

RAD Ärzte

Der Regionale Ärztliche Dienst BE-FR-SO (Niederlassung Freiburg), möchte in den folgenden Bereichen medizinische Fachkräfte (m/w) einstellen:

  • Allgemeine Innere Medizin
  • Innere Medizin
  • Psychiatrie
  • Rheumatologie
  • Neurologie
  • Weitere Spezialisten

Im untenstehenden Link finden Sie weitere Informationen.

RAD Anzeige